Aus dem Bundesministerium

Aktuelles aus dem Bundesministerium

Logo: Plan T - Masterplan für Tourismus

Plan T

Neben Themen wie Landwirtschaft, heimische Lebensmittelproduktion, regionale Wertschöpfung in der Forstwirtschaft, Regionalpolitik und Bergbau fällt auch der Wirtschaftsmotor Tourismus in den Aufgabenbereich des Ministeriums.

Angesichts der Globalisierung, der immer größer werdenden Konkurrenz und den sich ändernden Reisegewohnheiten haben sich die Rahmenbedingungen für den Tourismus stark verändert. Gute Ergebnisse in der Vergangenheit und Rekorde bei Nächtigungen und Gästen sind kein Garant für Erfolge in der Zukunft.

Mehr Informationen
Foto: AMA/APA-Fotoservice Schedl: Netzwerk Kulinarik

Netzwerk Kulinarik

Das Netzwerk Kulinarik wurde ins Leben gerufen, um die nachhaltige Lebensmittelproduktion in den Regionen zu fördern und heimische Produkte stärker in der Kulinarik zu verankern. Ziel ist, Österreich als DIE Kulinarik-Destination Europas zu positionieren und die Zusammenarbeit der Betriebe entlang der Wertschöpfungskette zu unterstützen.

Netzwerk Kulinarik
Logo: Tourismus Bank

Förderwesen im Tourismus

Österreichische Tourismus Bank – ÖHT - Die Kernaufgabe der Tourismusbank ist die Finanzierung wirtschaftlich sinnvoller Investitionsprojekte der österreichischen Tourismus- und Freizeitwirtschaft.  Die Rolle als Förderstelle und Bank ermöglicht es uns, Unternehmen mit langfristigen, zinsgünstigen und zinsstabilen Finanzierungen auszustatten.  Die geförderte Projektunterstützung kann in Form von Haftungsübernahmen, Barzuschüssen oder unter Anwendung von geförderten Zinssätzen ausgestaltet sein. Vielfach ist auch eine Kombination von Förderungen möglich. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über unser gesamtes Finanzierungs- und Förderungsportfolio.

Förderwesen im Tourismus