BÖTM-Top-Seminar TeilnehmerInnen (Foto: Gabriele Griessenböck)
BÖTM-Top-Seminar TeilnehmerInnen (Foto: Gabriele Griessenböck)

BÖTM-Basisseminar für Tourismusprofis

Der Tourismus ist ein Querschnittsphänomen, den man nicht nur theoretisch auf Fachhochschulen oder Universitäten erlernen kann. Man braucht Wissen aus der Praxis, wie das System Tourismus funktioniert, gepaart mit den theoretischen Inhalten. 

Da ein derartiger, zielgerichter Lehrgang nicht angeboten wird und die Rufe nach so einem immer lauter werden, hat sich das BÖTM-Präsidium entschlossen, im Frühjahr 2024 ein Basisseminar für Tourismusprofis anzubieten.

  • Das Basisseminar für Tourismusprofis ist ein einzigartiger Praxis-Lehrgang zum Transfer für aktuelles Tourismus-Know-how. Das Programm unterstützt beim Umgang mit Herausforderungen, denen Tourismusverbände und DMOs derzeit gegenüberstehen und ermöglicht den AbsolventInnen in nur 6 Tagen einen professionellen und praxisorientierten Überblick im Tourismus.
  • Das Basisseminar für Tourismusprofis behandelt in 3 Modulen (jeweils à 2 Tage) praxisorientiertes Fachwissen aus dem Tourismus. Die Vortragenden sind einerseits PraktikerInnen aus der Branche und DMOs, andererseits ExpertInnen vom Bundesministerium und der Österreich Werbung. Sie unterstützen die TeilnehmerInnen bei ihrer Weiterentwicklung zu SpezialistInnen im Tourismus.
  • Das Basisseminar richtet sich einerseits an Führungskräfte aber auch an GF Stellvertretungen und MitarbeiterInnen des Mittleren Management.

„Ein wegweisender Lehrgang für den österreichischen Tourismus – Wissen, Leidenschaft und Engagement vereint, um unsere einzigartige Destination zu stärken.“, Astrid Steharnig-Staudinger, Österreich Werbung

Organisation

  • Leitung: Mag. Renate Ecker, MTD
  • Min. Teilnehmeranzahl: 10, max. Teilnehmerzahl: 15
  • Dauer: 3 x 2 Tage
  • Kosten:
    • BÖTM-Mitglieder: € 2 940,- exkl. MwSt., inkl. Unterlagen & Seminarpauschale, exkl. Übernachtung
    • Externe: €  3 820,- exkl. MwSt., inkl. Unterlagen & Seminarpauschale, exkl. Übernachtung

First come, first serve!

Zur Anmeldung

Termine

  • Mittwoch, 3. - Donnerstag, 4. April 2024
    Wyndham Grand Salzburg Conference Centre (Fanny-von-Lehnert-Straße 7, 5020 Salzburg)
  • Mittwoch, 17. - Donnerstag, 18. April 2024
    arte Hotel Salzburg (Rainerstraße 28, 5020 Salzburg)
  • Donnerstag, 2. - Freitag, 3. Mai 2024
    Imlauer & Bräu Hotels Salzburg (Rainerstraße 12-14, 5020 Salzburg)

09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr
 

"Der BÖTM-Lehrgang für Tourismusmanager:innen ist eine hervorragende Brücke zwischen Theorie und Praxis, die die Teilnehmer:innen befähigt, die Herausforderungen in der dynamischen Tourismuslandschaft souverän zu meistern. Durch die inspirierende Vermittlung von Expertenwissen und die Förderung von Innovationsgeist trägt dieser Lehrgang dazu bei, den österreichischen Tourismus nachhaltig zu stärken.", Mag. Ulrike Rauch-Keschmann, Sektionsleiterin Tourismus, BMAW

Die Inhalte

  • Wie funktioniert das System Tourismus?
  • Überblick der unterschiedl. Tourismusgesetze in Österreich
  • Welche Rolle spielt die Österreich Werbung?
    Struktur und Organisation. Information zur Marktbearbeitung/Außenbüros. Zukunftsausblick, Ausrichtung und Strategie der Österreich Werbung. Welche Aufgaben deckt die Österreich Werbung ab? Die Teilnehmer:innen erhalten Informationen über den Marktauftritt, die Kommunikationsstrategie und, im Sinne der Innovationsplattform, welche Facetten bzw. Tätigkeitsfelder die ÖW einnimmt.
  • Welche Rolle haben die Landestourismusorganisationen/LTOs im Tourismus-System
    Aufgaben und Tätigkeiten im Rahmen der Tourismus-Strategie
    Strategische Zusammenarbeit innerhalb der LTO9 (Arbeitsgemeinschaft der 9 Landestourismus-Organisationen ) & der AD10
  • Was macht das Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft für den Tourismus?
  • Wie funktioniert Stakeholder-Management?
    Stakeholder Management & „internes Marketing“
  • Nachhaltigkeit, Employer Branding 

Unsere Referent:innen

  • Leveraging the Power of Digital Transformation in Travel
    Digitale Exzellenz wird in immer stärkerer Erfolgsfaktor für Destinationen. Entdecken Sie in unserem Vortrag die Ziele einer klaren Digitalstrategie für Destinationen, die effektive Nutzung von Gästedaten, aktuelle Digital Marketing Trends und praxisnahe Maßnahmen.
  • Tourismusgesinnung & Tourismus mit Sinn
    Wie Respekt für den Lebensraum die Grundlage für touristische Entwicklung schafft. „Wann ist eine Tourismusdestination erfolgreich? Kann man Tourismusgesinnung kaufen? Ist das Wohl der Einheimischen Ziel oder Basis touristischer Entwicklung? Ist der Tourismus Treiber oder Getriebener gesellschaftlicher Veränderungen?“ Der Vortag ist mit Beispielen aus den Bereichen Bürgerdialogen, Mobilität, Over-Tourismus und Konfliktmanagement angereichert. Ziel ist es, die Rolle des TVBs und der TVB-Geschäftsführung in einer Destination klarer verstehen und definieren zu können.
  • Lebensraummanagement
    Lebensraumentwicklung
  • Unternehmensführung, mittleres Management, Selbstmanangement
    Einführung in die Rechte & Pflichten der Geschäftsführung
  • Dienstverträge, Arbeitsrecht: Dienstverträge richtig gestalten und verstehen;Überstundenpauschalen, All-In Verträge, Durchrechnungszeiten
  • Personalmanagement, Mitarbeiterführung, HR Management
  • TourismusTRENDS und die Zukunft im Tourismus
  • Tourismus-Strategie & Tourismuskonzepte. Produkt- und Angebotsentwicklung 

„Ein gutes Systemverständnis bildet die Basis für eine verstärkte und erfolgreiche Zusammenarbeit im Tourismus-Netzwerk Österreich. Mit der Vermittlung dieses Praxis-Wissens leistet der BÖTM-Lehrgang dazu einen wesentlichen Beitrag.“, Mag. Michael Duscher, Niederösterreich Werbung